Datum/Zeit
Date(s) - 03/10/2021
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort
BDP Infoladen Paderborn

Kategorien


Als Teil der alternativen O-Woche des Paderborner Bündnis gegen Rechts besucht uns das Bündnis Aufstehen gegen Rassismus und führt mit uns ihren Workshop zu Verschwörungsmythen und Antisemitismus durch:

Verschwörungsmythen haben Hochkonjunktur. Leider hören wir sie auch oft im näheren Umfeld. Auf der Arbeit, im Sportverein, in der Familie oder auf der Straße fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, hätten gerne den Mund aufgemacht. Hier setzt dieser Workshop an. Er soll Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden und Position zu beziehen.

In diesem interaktiven Seminar beleuchten wir Grundlagen und Eigenheiten von Verschwörungserzählungen und deren Beziehung zum Antisemitismus. Wir sprechen über typische Argumentationsmuster und erarbeiten gemeinsam Lösungsansätze, um in Zukunft schneller und gezielter reagieren zu können. Antisemitischen Welterklärungsversuchen wollen wir solidarische Alternativen entgegenstellen.

Weitere Informationen zur Kampagne und zum Seminar: www.aufstehen-gegen-rassismus.de/kampagne/stammtischkaempferinnen/

Wegen der aktuellen Situation bitten wir um eine Anmeldung, die ihr hier tätigen könnt:

https://www.bgr-paderborn.de/2021/09/no-love-for-haters-2021/

Bitte beachtet auch unser Hygiene-Konzept. Ihr müsst geimpft und negativ getestet sein.