Datum/Zeit
Date(s) - 11/09/2018
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
IBZ Bielefeld

Kategorien


Menschen sterben bei ihrer Flucht auf dem Mittelmeer und die Seenotrettung wird kriminalisiert. Immer wieder wird das Problem in den Geflüchteten selber gesucht.
Wir finden es wichtig auf das eigentliche Problem einen Blick zu werfen: warum fliehen Menschen überhaupt unter der Gefahr des eigenen Todes? Wie hängen Fluchtursachen mit deutscher und europäischer Politik von gestern und heute zusammen? Wie hängt das mit unserer eigenen Lebensweise zusammen?
Um diese Fragen zu beantworten wird Charbel Gauthe mit uns zusammen einen Blick auf die Zusammenhänge zwischen dem globalen Norden und Fluchtursachen werfen. Anschließend werden wir über Handlungsalternativen im eigenen Alltag und in politischen Entscheidungen diskutieren.
Wir freuen uns auf euch!
Freier Eintritt
Wann: 11.09.2018, 18 Uhr
Wo: IBZ Bielefeld, Teutoburger Straße 106, Raum 1 (Obergeschoss)
Wer: IBZ Bielefeld, Seebrücke Bielefeld, Anti-Rassismus AG
https://www.facebook.com/events/204783223579267/