Datum/Zeit
Date(s) - 30/06/2019
15:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Siegfreidplatz

Kategorien


Sommer, Sonne, Siggifest

Am 30. Juni steigt das diesjährige Stadtteilfest der Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.

Am kommenden Sonntag lädt die Bürgerinitiative Bürgerwache e.V. alle Freunde, Anwohner, Besucher und Nutzer der Bürgerwache zum Stadtteilfest auf dem Siegfriedplatz ein. Los geht es um 15.00 Uhr. Parallel zum traditionellen monatlichen Tausch- und Trödelmarkt wird Musik auf der Bühne vor der Bürgerwache geboten sowie kulinarischen Angebote, welche Hausgruppen des Stadtteilzentrums anbieten. Darüber hinaus werden sich Hausgruppen mit Infostände vorstellen. Auf dem rein ehrenamtlich organisierten Stadtteilfest werden drei Bands ein abwechslungsreiches Programm darbieten:

»NÉ-K Trio«

Das NÉ-K Trio ist ein eine Bandformation, die sich im Winter 2016 im Umfeld der Bielefelder Jazzszene um den Bunker Ulmenwall formiert hat. Nach einigen intensiven Sessions, in denen die ersten Stücke Konturen annahmen, beschlossen die drei Musiker für zwei Tage in einem Tonstudio mit musikalischer Unterstützung an Trompete und Akkordeon eine zum großen Teil improvisierte Livesession aufzunehmen.
Auch bei ihren Konzerten sind Improvisation und Kommunikation der kreative Antrieb dieses Trios, Arrangiertes und Auskomponiertes im Wechsel mit freier Spontanität. Zugrunde liegt zunächst in der Regel ein minimales, eingängiges Gerüst oder Thema, an dem sich die Jazzimprovisation entlang hangelt oder den Pfad gänzlich verlässt. Neben ruhigen, melancholischen Tönen, ist die Musik von Groove und Frische geprägt.

»
fluoxcity«

fluoxcity ist neuer Electro-Pop aus Bielefeld. Gegründet 2018 mit klarem und verschwommenen Gesang, dunklen und hellen Flächen, warmen und kalten Bässen, elektronischen und akustischen Rhythmen. Texte voller Bilder, manchmal düster aber immer hoffnungsvoll, betten sich auf basslastige, musikalische Strukturen, die aus synthetischen und akustischen Elementen bestehen.


»QWERTZ«
QWERTZ sind drei. Zwei Blechbläser und ein Schlagwerker auf Anschlag. Drang und lose Strukturen führen zu energetischen Höhepunkten. QWERTZ laden euch ein zu Beats, Drops and Mountaintops. Brass-Techno zum zappeln und mittanzen.

»Bei allen diesen Künstlerinnen und Künstlern, wie auch den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern möchten wir uns schon jetzt ganz herzlich für die Unterstützung bedanken«, sagt Wilfried Peterhanwahr von Vorstand des Vereins und freut sich auf das Stadtteilfest und die Besucherinnen und Besucher.