Datum/Zeit
Date(s) - 30/03/2019
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Oerlinghausen

Kategorien


Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Seenotrettung is not a crime!« mit Martin Kolek, dem Herausgeber des Buchs »Neuland – Mission possible«. Dazu werden Filmaufnahmen und Fotos von den Einsätzen mit Sea Watch gezeigt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Förderverein der Stadtbibliothek Oerlinghausen im Bürgerhaus Oerlinghausen.

Im Mai 2016 war der Herausgeber und Mitautor im Mittelmeer auf der „Sea Watch 2“ vor der Küste Libyens im Einsatz, um Menschen in Seenot zu retten. Oft kamen die Retter rechtzeitig, manchmal zu spät. Er barg unter anderem zwei kleine Kinder, 6 und 8 Monate alt, – ertrunken: Mohamed und Maryam. Für diese beiden und stellvertretend für die Ermöglichung einer echten Zukunft kommen im Buch engagierte Autor*innen zu Wort und Bild.

Das Buch umfasst Beiträge von Aktivist*innen von Sea Watch , borderline europe, afrique-europe-interact, red cross italy, praxisnahen Kenner*innen der Szene aus sozialpsychologischer Sicht und Menschen, welche die Flucht überlebt haben.