Datum/Zeit
Date(s) - 19/11/2018
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Kamp Café

Kategorien


Am 19. November 2019 kommt Karen-Susan Fessel nach Bielefeld, um ihren neuen Roman Liebe macht anders vorzustellen, die berührende Geschichte eines inter Jugendlichen.

Anders heißt nicht nur anders, er ist auch anders … besonders anders …
Anders ist neu in der Klasse. Er sieht gut aus, ist nachdenklich, geheimnisvoll, ein wenig schüchtern, witzig und ganz anders als die anderen Jungs – finden zumindest die Mädchen und allen voran Sanne.
Schon bald funkt es zwischen den beiden. Das passt Robert, dem bisher unangefochtenen Klassenchef und Ex-Freund von Sanne, überhaupt nicht. Robert macht sich auf die Suche, ob er irgendwas findet, womit er Anders schaden kann – und sucht natürlich im Netz. Aber erst mal findet er nichts. Gar nichts!
Und als er dann doch was findet, da wird es richtig gefährlich – und das nicht nur für Anders …

Die Lesung wird veranstaltet vom Jugendnetzwerk Lambda e.V. in Kooperation mit begin Bielefeld und ist offen für alle, nicht nur Jugendliche.
Der Eintritt ist frei.

Karen-Susan Fessel, geboren 1964 in Lübeck, aufgewachsen in Meppen/Ems. Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Romanistik, seit 1994 Schriftstellerin und freie Journalistin. Karen-Susan Fessel lebt in Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mehr über die Autorin unter: www.karen-susan-fessel.de