Datum/Zeit
Date(s) - 27/01/2021 - 28/01/2021
19:30 - 21:00

Kategorien


Herzliche Einladung zu unserem Klima-Filmkreis!
Was ist ein Filmkreis?
Ähnlich wie bei einem Lesekreis möchten wir hier ab und zu zusammenkommen und einen Film zum Thema Klimagerechtigkeit diskutieren.
Wie kann ich mitmachen?
– Vor den Online-Meetings zum angegebenen Datum solltest du den Film selbst geschaut haben und gerne all deine Anregungen mit in unser Treffen bringen. Die Filme sind alle online frei zugänglich (die Links findest du bei den jeweiligen Filmbeschreibungen).
– Du musst natürlich nicht an allen Terminen teilnehmen, sondern kannst dir auch einfach einen oder mehrere Filme raussuchen, die dich besonders interessieren
– Anmelden solltest du dich jeweils bis einen Tag vor dem Treffen. Dann bekommst du den Zoom-Link von uns per Mail zugeschickt.
Anmeldung bitte per Mail an bielefeld@bundjugend-nrw.de oder über unseren Instagram-Account @bundjugend_bielefeld.
Klingt gut? Dann ladet gerne auch Freund*innen und Familie ein, es gibt keine Voraussetzungen oder erwartetes „Vorwissen“ zur Teilnahme. Wir freuen uns auf euch!
1) 06.01.21: Ökozid:
Kann man Länder wie Deutschland verklagen, wenn diese ihren Aufgaben zum Klimaschutz nicht nachkommen? Hat die Natur ein Recht auf Unversehrtheit? „Ökozid“ greift diese Fragen in Form eines fiktiven Gerichtsprozesses im Jahr 2034, vier Jahre vor dem beschlossenen Kohleausstieg, auf.
(https://www.daserste.de/…/themenabend…/film/index.html)
2) 27.01.21: Klimafluch und Klimaflucht:
Ob durch Extremwetter und den ansteigenden Meeresspiegel in Indonesien, das Schmelzen des Permafrosts in Russland oder den Wassermangel in der Sahel-Zone, Menschen müssen ihre Heimat verlassen, weil Folgen des Klimawandels ihnen ein Leben dort nicht mehr möglich machen. Dies zeigt die „Story im Ersten“ sehr eindrücklich.
(https://www.youtube.com/watch?v=NvJCFeGxFAI)
3) 17.02.21: Still Burning:
Diese 3-teilige Dokureihe zeigt die globalen Zusammenhänge des dieses Jahr ans Netz gegangenen Steinkohlekraftwerks Datteln IV. Sie nimmt uns mit nach Deutschland, Russland und Kolumbien an die zentralen Orte des Widerstands dagegen.
(https://www.youtube.com/watch?v=AovFFUQWa5Q)
4) 10.03.21.: beyond the red lines:
In dieser Dokumentation werden Klimaaktivist*innen aus Frankreich, Deutschland und den Niederlanden vorgestellt, die auf unterschiedlichste Art und Weisen auf die verschiedenen Aspekte der Klimakrise aufmerksam machen und neue Formen des Zusammenlebens probieren, auch trotz Demonstrationsverboten zur Zeit der Pariser Klimakonferenz 2015.
(http://beyondtheredlines.org/de/)
5) 31.03.21: Hambi: Der Kampf um den Hambacher Wald:
2018 verhindern zahlreiche AktivistInnen mit Protesten und Besetzungen die Rodung des Hambacher Forstes. Diese Doku zeigt den Alltag der Menschen in den Baumhäusern, ihre Motivation und Aktionsformen und das Aufeinandertreffen mit der Polizei. (https://www.youtube.com/watch?v=J-LQuO2qFME&feature=youtu.be)
6) 21.04.21: Aufschrei der Jugend – Generation „Fridays for Future“:
Diese Doku zeigt mitreißend den Verlauf der „Fridays for Future“-Bewegung in Deutschland seit Anfang 2019. Eine Bewegung, die historische Streiks organisiert hat, jedoch auch an ihre Grenzen kommt.
(https://www.daserste.de/…/aufschrei-der-jugend-video…)
7) 12.05.21: ???
hier ist Platz für euren Lieblings-Klimagerechtigkeitsfilm: Zusammen beschließen wir den letzten Film der Reihe