Datum/Zeit
Date(s) - 26/08/2020
0:00

Kategorien


Jesus, Sex und YouTube.
Christliche Influencer*innen und Sexualität in sozialen Medien.

Christlicher Fundamentalismus meets Sexualität, und das in sozialen Medien?! Wie diese Mischung aussehen kann, was das mit Geschlechterbildern zu tun hat und wie dadurch vor allem junge Menschen erreicht werden, soll in dem Vortrag erläutert werden. Die Referentin zeigt auf Basis ihrer Abschlussarbeit anhand eines Praxisbeispiels auf, wie religiöse Akteur*innen mit Sexualität umgehen.
Im Anschluss sind alle Zuhörer*innen zur gemeinsamen Diskussion eingeladen.

Es ist keinerlei Vorwissen nötig und alle Menschen sind herzlich willkommen!

Der Vortrag und die Diskussion finden in einem digitalen
Konferenzraum des Anbieters zoom statt. Zur Teilnahme klicken
Sie bitte auf folgenden Link zum zoom Raum: https://uni
bielefeld.zoom.us/j/98534568495?dmNyb2xPN2d4V1N5VHE1ZWY1eUpRZz09

Eine Anmeldung oder ein zoom Account sind nicht notwendig.
Der Vortragsraum wird freigeschaltet wenn die Veranstaltung
beginnt (also erst am 26.08.2020 um 18.00 Uhr).
Um Störgeräusche zu vermeiden schalten Sie bitte zunächst Ihr Mikrofon aus, für Fragen kann es natürlich gerne angemacht werden. Ob Sie Ihre Kamera anschalten oder nicht ist
selbstverständlich Ihnen überlassen.
Bei Fragen schreiben Sie gerne unter n.discher@t online.de.

Veranstalterin:
Feministisches Referat Universität Bielefeld

Referentin:
Nerea Discher
Referentin für Bildung und Antidiskriminierung