Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/09/2018
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
VHS Bielefeld

Kategorien


stand.punkte Reihe „Kritik der digitalen Ökonomie“

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Butterwegge

Prof. Christoph Butterwegge stellt die vielen Gesichter der Armut vor
und diskutiert die Alternativen. In Deutschland sind nach EU-Kriterien
ca. 13 Millionen Menschen von Armut betroffen oder bedroht. Hier-
bei handelt es sich vor allem um Erwerbslose, Alleinerziehende und
Familien mit Migrationshintergrund. Aber auch die Altersarmut wird
zukünftig einen immer größeren Stellenwert bekommen. Allein von der
Kinderarmut sind 2,7 Millionen Kinder und Jugendliche betroffen.

Prof. Dr. Christoph Butterwegge war von 1998 bis 2016 Hochschullehrer
für Politikwissenschaft an der Universität zu Köln. Arbeitsschwerpunk-
te: Sozialstaatsentwicklung und Armut; Rechtsextremismus, Rassismus
und (Jugend-) Gewalt; Migration, Integration und Minderheitenpolitik.
Er kandidierte 2017 für das Amt des Bundespräsidenten.

Donnerstag, 27.09.2018, 19:30 Uhr
Volkshochschule, Historischer Saal, Ravensberger Park 1
Eintritt frei