Datum/Zeit
Date(s) - 02/12/2019
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Kulturhaus Bielefeld

Kategorien


„Ich in Drag, das ist keine andere Persönlichkeit – das bin einfach ich: selbstbewusster, stärker und
schillernd“
Drag und Queer – was ist das überhaupt, und was hat das miteinander zu tun?
In diesem Vortrag geht es darum, was Drag als Praxis bedeuten kann. Gleichzeitig wird die Frage
gestellt, was Drag mit Queer als Selbstbezeichnung zu tun hat und was an dieser Verbindung
politisch ist.
Trockene Theorie ist hier aber Fehl am Platz, stattdessen locken praktische Beispiele und fundierter
Input.
Die kleine Lesung im Anschluss bietet ehrliche Einblicke in individuelle Erfahrungen mit Drag, die
Spaß machen und zum Denken anregen.
Vorkenntnisse werden nicht benötigt!
Alle Menschen sind herzlich willkommen!!