Datum/Zeit
Date(s) - 09/12/2018
13:30 - 18:30

Veranstaltungsort
AWO Kinder- und Jugendhaus (KiJu) Brake

Kategorien Keine Kategorien


Der Bass im queer feministischen Kontext am Sonntag, 9.12.2018 von 13:30 bis 18:30 im AWO Kinder und Jugendhaus Brake

Der Workshop ist kostenlos

Noch immer stehen auf den Bühnen viel zu wenige FLTI’s (Frauen, Lesben, Trans*, Inter). Gerade an Musikinstrumenten wie E-Gitarre, Schlagzeug und E-Bass sind größten teils (Cis) Männer zu sehen. Dieser Workshop will euch Anreiz und Motivation schaffen, ein Instrument zu erlernen – und zwar den E-Bass :-). Zunächst schauen wir uns den zumeist 4 Saiter genauer an und ihr bekommt die wichtigsten Grundlagen für das Bassspiel vermittelt. In einer längeren Entspannungsphase für die nun strapazierten Hände lernt ihr im Rahmen eines kurzen Vortrags einige bedeutende Bassistinnen kennen. Zum Schluss werden wir gemeinsam den einen oder anderen Song erlernen. Wer will kann gerne einen Bass
und/oder einen Übungsverstärker mitbringen. Wir stellen aber genügend Instrumente zur Verfügung.

Anmeldungen bis zum 2.12.2018 an queerlaut@posteo.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktionstage für geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung Gesellschaft macht Geschlecht statt. Weitere Infos: https://de-de.facebook.com/aktionstage.bielefeld/