Datum/Zeit
Date(s) - 25/11/2019
18:15 - 20:15

Veranstaltungsort
Café Anaconda (Universität | Raum U2-155)

Kategorien


Lerne, dich und deine Daten zu schützen!

Bei dem Workshop können FrauenTransInterQueer* sich in einem geschützten Rahmen mit Datenschutz auseinandersetzen. Dabei geben Anleiterinnen* Tipps und Hintergrundinformationen, die direkt an Laptop oder Smartphone ausprobiert werden können.
Die Veranstaltung ist für Anfänger*innen gedacht, die keine oder geringe Vorkenntnisse im Bereich digitale Selbstverteidigung haben.
Die gemütliche Café-Atmosphäre lädt außerdem zum Austausch rund ums Thema Datenschutz und Digitalisierung ein.

  • Wann? Montag, 25. November 2019, 18.15 Uhr
  • Dauer? ca. 2 Stunden
  • Wo? Café Anaconda, Raum U2-155, Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
  • Vorkenntnisse? Keine benötigt!
  • Mitbringen: Fragen, Freund*innen und eigene Laptops/Smartphones

Spätestens seit den Snowden-Leaks wissen wir, dass Massenüberwachung heute allgegenwärtig ist. Die Workshopteilnehmer*innen können in Kleingruppen praktisch ausprobieren, wie sie:

  • ihr Smartphone sicher machen
  • gute Passwörter erstellen und verwalten
  • verschlüsselt kommunizieren
  • spurenarm und anonym im Internet surfen

Kommt vorbei und wehrt euch gegen Überwachung und Manipulation!