Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 04/10/2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Welthaus Bielefeld

Kategorien


* Einladung *

Info- & Diskussionsveranstaltung:

* Die aktuelle Situation in Mexiko & die Kämpfe der Sozialen Bewegungen *

In Mexiko gibt es eine Vielzahl von sozialen, politischen und ökologischen Konflikten, die außen- wie
innenpolitische Ursachen haben. Ausbeutung, Diskriminierung und Naturzerstörung sind in weiten Teilen
des Landes traurige Realität. Doch es gibt auch vielfältige emanzipatorische linke Bewegungen, die Widerstand leisten und eigene solidarisch-ökologische Projekte aufbauen.
Darüber berichtet Jacobo Silva Nogales, ehemaliges Mitglied der Kommandantur der linken Guerilla-Organisation ERPI (Ejército Revolucionario del Pueblo Insurgente, Revolutionäre Armee der aufständischen Bevölkerung). Zwischen 1999 und 2009 war er als politischer Gefangener in einem Hochsicherheitsgefängnis inhaftiert.
Heute arbeitet er als Aktivist in sozialen Bewegungen sowie als Maler und Buchautor.

Do. 4.10.2018 // 19:00 h

Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Str.62

Veranstaltet von der Mexikogruppe im Welthaus Bielefeld