Datum/Zeit
Date(s) - 13/11/2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
VHS Bielefeld

Kategorien


stand.punkte Reihe „Kritik der digitalen Ökonomie“

Vortrag und Diskussion mit Timo Daum

Ob es darum geht, die ganze Erde zu kartieren oder alle Freundschaften
der Erde zu organisieren – im digitalen Kapitalismus werden Algorithmen
zur wichtigsten Maschine, Daten zum essenziellen Rohstoff und Infor-
mationen zur Ware Nummer eins. Der Kapitalismus ist weit davon ent-
fernt, in der Krise zu sein. Timo Daum analysiert, wie er sich stattdessen
neu erfindet – und unsere Art zu arbeiten, zu denken und zu fühlen glei-
ch mit verändert.

Timo Daum arbeitet als Hochschullehrer in den Bereichen Online, Me-
dien und Digitale Ökonomie. Er ist studierter Physiker und verfügt über
zwei Jahrzehnte Berufserfahrung in der IT-Branche.

Dienstag, 13.11.2018, 19:00 Uhr
Volkshochschule, Historischer Saal, Ravensberger Park 1
Eintritt frei