Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 13/02/2019
18:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Bürgerwache am Siegfriedplatz

Kategorien


Wie könnte eine politische Verfassung der EU aussehen, die von den Bürgern und nicht den Regierungen und großen Unternehmen bzw. Banken regiert wird? Dazu
wird Karl-Martin Hentschel einige Vorschläge auf den „Café-Tisch“ legen. Er hat eine
wechselvolle, reichhaltige persönliche Geschichte: Aktivist, Politiker, Beruf und Familie,
Autor und ehrenamtlich stark engagiert. Neben der Ökologie, der Besteuerung großer
Unternehmen ist sein Herzensthema die „Demokratie“ – besser noch die Frage: Wie ist
wirkliche Demokratie – gerade und auch in Europa möglich?

Referent: Karl-Martin Hentschel, Jahrgang 1950, war von 2000 bis 2005 und 2006 bis 2009 Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Schleswig-Holstein. Seitdem
lebt er als freier Autor in der Nähe von Kiel. Seit 2014 ist er Mitglied im Bundesvorstand des Vereins Mehr Demokratie e. V.