Datum/Zeit
Date(s) - 14/11/2018
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort
FAU-Lokal

Kategorien


Liebe Freund*innen,

wir möchten Euch herzlich zu unseren Anarchistischen Klassiker*innen im November einladen:

Es war ein Tag im November bei
Barrikadenwetter & Revolutionshimmel

Im November 1918 legte sich der Kriegsnebel und der Pulverdampf zog rückwärts an die Heimatfront. Plötzlich wurde nicht mehr auf die Entente und deren Alliierten geschossen, sondern auf die Oberste Heeresleitung und den Kaiser selbst.
Am 9. November rief Philip Scheidemann dann die Weimarer Republik aus, womit die Revolution noch lange nicht zu Ende war. Denn der siegreiche Staat setzte auf Unterdrückung und Verfolgung der ehemaligen Räte, wurde aber selbst durch Straßenkämpfe, Putschversuche und Attentate erschüttert. Zum 100sten Jahrestag sprechen wir über einige Ereignisse aus ArbeiterInnen- und AnarchistInnensicht.

Unsere Themen sind:
•    Revolutionsbeginn
•    Auswirkungen
•    Dolchstoßlüge
•    Profiteure
•    Auswirkungen
•    Räte-Republiken
•    Kapp-Putsch
•    Sömmerda
•    Rote Ruhrarmee

Wir freuen uns auf Euch!

EURE FAU BIELEFELD & EUER ANARCHISTISCHES FORUM OWL