Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 26/06/2018
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Universität Bielefeld ehem. Buchhandlung Luce

Kategorien


Institutioneller Rassismus in Behörden
Fidan Yiligin und Claus Melter

Wann? Dienstag, 26.06.18, 18 Uhr
Wo? Ausstellung „Heimatministerium“ in der ehemaligen Buchhandlung Luce, Uni-Halle

Es gibt viele Beispiele von Behörden, auch in Bielefeld, die Personen mittels rassistischer Vorstellungen einteilen und benachteiligen. Wie z.B. in der Zentralen Ausländerbehörde, Mitarbeitende und Adressat*innen behandelt werden, ist als diskriminierend bis zu rassistisch einzuordnen.
Institutioneller Rassismus wird international definiert als eine durch Institutionen ausgeübte systematische Diskriminierung von Personen, die durch Verwendung rassistischer, ethnisierender, kulturalisierender, sprachbezogener oder religionsbezogener Kategorien, zu „Anderen“ gemacht und benachteiligt werden.
Im Vortrag geht es um Analysen und Strategien, institutionellen Rassismus zu erkennen, zu dokumentieren, um diesen gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Bündnissen, externen Kommissionen und Mitstreiter*innen in den Institutionen zu verringern, zu verändern und abzuschaffen.

Dies wird gelingen in Kooperation mit Oberbürgermeister und die Ratsfraktionen oder in einer langen konflikthaften Auseinandersetzung.