Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 24/06/2018
15:00 - 18:00

Kategorien


Das Unmögliche Versuchen
Theater der Unterdrückten Workshop

Wann: Sonntag 24. Juni 15 – 18 Uhr
Wo: wird nach Anmeldung per Email bekanntgegeben
Anmeldung unter: ws-antirafestival@asta-bielefed.de

Wir treffen uns mittlerweile seit drei Jahren in der Theater-AG des Arbeitskreis Asyl, um Erfahrungen auszutauschen, uns gegenseitig zu unterstützen und auch einfach zusammen Spaß zu haben.
Die fundamental dialogischen Methoden des Theaters der Unterdrückten mit einer Orientierung an der Lebensrealität der Teilnehmenden sind dabei hilfreich, die echten Probleme herauszuarbeiten und gemeinsam mögliche Handlungsstrategien für die Zukunft zu erproben.
Das Überwinden der Isolation und des damit einhergehenden Tunnelblicks spielt hierbei eine zentrale Rolle. Viele Möglichkeiten im Umgang mit unseren Problemen erschließen sich erst im Austausch, wenn wir die Gelegenheit wahrnehmen, unterschiedliche Perspektiven in Betracht zu ziehen. So rückt vieles, was den einzelnen Teilnehmenden unmöglich erschien in den Bereich des Machbaren, nachdem der Gruppenprozess in Gang gesetzt wurde.

Es sind keine Theatervorkenntnisse erforderlich. Wenn ihr Lust habt, bei unserem Workshop mitzumachen, meldet euch bitte vorher per Email an unter: ws-antirafestival@asta-bielefed.de